Patrick Oliver Hewer - Schweizer Ägerital - Wellness-Hotel Blausee - Yoga


Wellness in den Bergen

Viele der attraktivsten Wellness-Hotels der Schweiz befinden sich inmitten der alpinen Landschaft. Und das hat nicht nur etwas mit den schönen Panorama-Blicken zu tun. Es gibt viele Gründe, warum der Aufenthalt in den Bergen erholsam und gesundheitsfördernd ist.

Wellness in den Bergen Da ist zuerst einmal die gute würzige Bergluft. In Höhenlagen von 1000 bis 1500 m ist die Luft spürbar frischer und für den Menschen ideal, wie wissenschaftliche Studien nun belegen konnten. Der Aufenthalt in den Bergen wirkt lebensverlängernd. Forscher aus Athen haben über 15 Jahre lang das Sterberisiko von Talbewohnern mit einer Versuchsgruppe in den Bergen verglichen. Das Ergebnis war eindeutig: Die Bergbewohner lebten bei einem vergleichbaren Lebensstil deutlich länger. Besonders das Infarktrisiko geht in Berglagen deutlich zurück.

Weiterhin konnte nachgewiesen werden: Bereits längere Urlaubsaufenthalte in den Bergen wirken sich positiv auf die Lebenserwartung des Menschen aus.

Allerdings gilt diese Studie für die oben genannte Höhenlage. Bei mehrfachen Tausendern kann ein kurzzeitiger Aufenthalt zwar äußerst erfrischend wirken, auf Dauer jedoch zu anstrengend für den Kreislauf werden.

Wegen der hervorragenden Luftverhältnisse ist es auch empfehlenswert, Atemübungen im Freien durchzuführen. Solange die Temperaturen dies zulassen, ist Entspannungstraining auf einer Wiese oder einer Terrasse von unschätzbarem Wert. So kann die sauerstoffreiche Luft durch den ganzen Körper strömen.

Wellness in den Bergen Immer mehr Wellness-Urlauber entdecken außerdem die heilsame Wirkung des Wanderns, wofür viele Regionen der Schweizer Alpen hervorragende Bedingungen liefern. Genuss-Wandern ist dabei das Stichwort, auf das sich der Wellness-Urlauber konzentriert. Nicht der persönliche Strecken- oder Höhenrekord ist das Ziel der Wanderung, sondern das Glück, nach einem längeren Aufstieg einen herrlichen Aussichtspunkt zu erreichen.

Schon in den fernöstlichen Traditionen hatte das Verweilen auf einem Berggipfel eine besondere Bedeutung. Ursprünglich wurde die Meditations- und Bewegungsphilosophie des Yoga sogar nur auf Berggipfeln gelehrt. Hier war man dem Universum bereits ein Stück näher und das „Ich“ verlor mit dem Weitblick über die Landschaft an Bedeutung. Ob bewusst oder unbewusst, fast jeder erlebt diese sanfte Seelenmassage auch in einem Alpenurlaub.

Spazieren gehen und Wandern ist der ideale Ausgleich zu den meisten modernen Sitzberufen. Im Vergleich zu vielen anderen Aktivsportarten ist das Laufen die natürlichste Bewegungsform des Menschen. Folgt man seinem eigenen Rhythmus, kann man beachtliche Strecken zurück legen. Wandern wirkt sich sehr positiv auf die Regenerierung des Körpers aus. Es reguliert den Kreislauf. Der Stoffwechsel kommt in Gang und alle Muskelpartien werden gleichermaßen beansprucht und gekräftigt.

Beim Nordic Walking wird die gleichmäßige Bewegungsverteilung noch zusätzlich durch die beidseitigen Wanderstöcke unterstützt. Auch die Gelenke werden dabei entlastet.

Nordic Walker finden im Schweizer Ägerital einige hervorragende Trails, die optimal auf das moderne Fitness-Laufen abgestimmt sind.
http://www.aegerital-tourismus.ch

Ideal für den Wellness-Urlaub in den Bergen ist die Kombination aus Genusswanderung und Entspannung, am besten in einem guten Hotel SPA. Der Wechsel aus aktiver Erholung und Wohlfühltherapien für alle Sinne ist das optimale Beauty-Rezept für Ihre natürliche Schönheit.

Ein ideales Bergparadies findet man zum Beispiel im Naturpark am Blausee: Am tiefblau schimmernden Bergsee hat das Wellness-Hotel Blausee sein Sanarium, eine Dampfgrotte und einen Badewannengarten angelegt. Frischwürzige Bergluft und einen prunkenden Sternenhimmel gibt's gratis dazu.
http://www.blausee.ch

Aber auch am Fuße des Matterhorns warten im Mont Cervin Palace 1700 Quadratmeter Wellness-Bereich auf Entspannungssuchende. Es befindet sich auf einer Höhe von 1600 Metern im autofreien Zermatt, das für sein mildes und sonniges Klima bekannt.
http://www.seiler-hotels.ch

Entdecken Sie noch viele weitere Berg-Hotels mit schönen Wellness-Bereichen.

Wellness in den Bergen Legen Sie bei der Vorbereitung Ihres Urlaubs in den Bergen ein besonders Augenmerk auf Ihre Schuhe. Das Laufen auf weichen Waldböden ist bereits ein Fest für ihre Füße, allerdings sollten Sie sich das durch falsches Schuhwerk nicht verderben. Sohle und Fußbett aus elastischem Material sollte den weichen Auftritt unterstützen. Das Schuhinnere muss der Fußform angepasst sein, der Schaft sollte bis über den Knöchel reichen und ihm einen zusätzlichen Halt verleihen. Selbstverständlich sind gute Wanderschuhe aus atmungsaktiven Materialien hergestellt.

Nach einer längeren Wanderung sorgen Fußbäder und Fußmassagen für unmittelbare Entspannung.

Auf der folgenden Seite finden Sie einige Links, die zu Wanderangeboten speziell für Wellness-Urlauber führen.
http://www.wandersite.ch

Für diejenigen, die ihr Wohlbefinden ab und an durch einen körperlichen Reinigungsprozess steigern möchten, eignen sich auch die Angebote auf Fastenwandern.ch.
http://www.fastenwandern.ch