Patrick Oliver Hewer - Wellness und Relaxing in der Schweiz


Willkommen auf den Schweizer Wohlfühlseiten

Wellness Entdecken Sie das Land der weißen Berge einmal von seiner angenehmsten Seite. Durch ihren Reichtum an Thermalquellen waren die Alpen schon ein Wellness-Paradies, als man dieses Wort noch gar nicht kannte. Heute stehen Badenixen und Beautyprinzen in der Schweiz eine Vielzahl der schönsten Wohlfühlparadiese der Welt zur Auswahl. Doch Wellness ist mehr als eine Produktphilosophie - die Wellness-Idee ist die harmonische Basis für eine positive Lebenseinstellung. Auf diesen Seiten finden Sie zahlreiche Tipps, wie sich die Balance zwischen Körper und Geist auch bei Bergwanderungen oder im Ski-Urlaub entfalten lässt. Wenn Sie sich durch diese Seiten schmökern, werden Sie es spüren:
Die Schweiz ist ein Land zum Wohlfühlen - Tag für Tag.

Gesundheits-Nachrichten

Bochum verliert in Frankfurt - Leipzig siegt erneut

Frankfurt/Main - Aufstiegsaspirant VfL Bochum hat trotz einer zwischenzeitlichen 2:0-Führung beim FSV Frankfurt verloren. Die Hessen setzten sich mit einer bemerkenswerten Aufholjagd in der 2. Fußball-Bundesliga mit 3:2 (0:2) durch. » ganzen Artikel lesen

2. Fußball-Bundesliga: FSV Frankfurt dreht Spiel gegen Bochum, 1860 München weiter sieglos

Trotz einer 2:0-Fühurng kassiert der VfL Bochum die nächste Niederlage. Noch schlimmer traf es den TSV 1860 München, der am 12. Spieltag noch immer auf den ersten Saisonsieg wartet. Eine positive Serie hjält dagegen bei RB Leipzig. » ganzen Artikel lesen

Getrübte Stimmung: DFB-Probleme überschatten Museumsgala

Dortmund - Auf dem Roten Teppich fehlten einige Hauptdarsteller. Die kurzfristigen Absagen von Franz Beckenbauer, Günter Netzer und Uwe Seeler drückten bei der Eröffnungsgala des Deutschen Fußballmuseums auf die Stimmung. » ganzen Artikel lesen

Zwanziger vs. Niersbach: WM-Affäre wird zur Schlammschlacht

Die Affäre um die WM 2006 spitzt sich weiter zu: Der frühere DFB-Präsident Theo Zwanziger erhebt schwere Vorwürfe gegen die Macher des Sommermärchens. Mit seinem angeschlagenen Nachfolger Wolfgang Niersbach verbindet ihn schon länger eine innige Feindschaft. » ganzen Artikel lesen

DFB-Spitze attackiert Zwanziger massiv

Dortmund - Die Verantwortlichen beim Deutschen Fußball-Bund stellen sich in der Affäre um dubiose Millionen-Zahlungen hinter Präsident Wolfgang Niersbach und kritisieren Vorgänger Theo Zwanziger massiv. » ganzen Artikel lesen

Neue Enthüllungen bringen Fußball-WM weiter in Misskredit

Frankfurt/Main - Das deutsche Sommermärchen bekommt immer neue Kratzer. Immer klarer wird, das es rund um die WM 2006 nicht mit rechten Dingen zugegangen ist. » ganzen Artikel lesen

Das Schweigen von Franz Beckenbauer

Dortmund - Rampenlicht lässt Franz Beckenbauer eigentlich nur ungern aus. Im Oktober zeigte sich der omnipräsente Fußball-Kaiser beim als «Global Summit» inszenierten Camp Beckenbauer, wie er am liebsten gesehen wird - Handshake mit IOC-Präsident Thomas Bach, neben DFB-Chef Wolfgang Niersbach. » ganzen Artikel lesen

Robben-Comeback rückt näher - «Es hängt von ihm ab»

München - Das Comeback von Arjen Robben beim FC Bayern rückt näher. «Nach dem Training werden wir sprechen, mit dem Spieler und dem Arzt. Es hängt von ihm ab, wenn er sich fit fühlt, wird er zurückkommen», sagte Trainer Pep Guardiola. » ganzen Artikel lesen

DFB-Skandal um WM-Vergabe: Zwanziger: "So wie ich das sehe, lügt Niersbach"

In einem "Spiegel"-Interview attackiert der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger seinen Nachfolger Wolfgang Niersbach scharf. Außerdem bestätigt er die Existenz einer schwarzen Kasse rund um die WM-Bewerbung. » ganzen Artikel lesen

Bayern vor der «1000» - Heldt-S04-Zukunft weiter offen

Düsseldorf - Erst eine Woche ist der jüngste Rekord des FC Bayern alt - und schon steht der Fußball-Rekordmeister vor der nächsten Bundesliga-Bestmarke. » ganzen Artikel lesen